7 Dinge zu Stranger Things | Lifestyle

Wir haben alle darauf gewartet: Die zweite Staffel der Netflix Original Series Stranger Things. Keine Angst ich werde nicht die ganze Staffel spoilern, nur so ein bisschen meine Highlights herausstreichen. *hust hust* Achtung Spoilers ahead.

 

1. Will Buyers

Endlich sehen wir mehr von Will Buyers. Mehr über seien Beziehung zu den Jungs, zu Joyce und Jonathan. Wir lernen Will kennen und natürlich leiden wir mit ihm durch die ganze Staffel.

2. Damn good Babysitter Steve Harrington

Ich gebe zu ich war nach der ersten Staffel immer noch nicht ganz überzeugt, das Steve tatsächlich ein Mensch mit aufrichtigen Gefühlen ist. But damn, ich nehme alles zurück, was ich jemals über Steve gesagt habe – Alles.

3. Wiedersehen von Eleven und Mike

Mir sind die Tränen nur so über das Gesicht geflossen als sich dieser Moment endlich vor meinen Augen abspielte. Die ganze Staffel hat man sehnlichst darauf gewartet. Ich habe so mit Mike und Eleven mitgelitten.

4. Dustin und Steve

What a Bromance! Vor allem was für eine unerwartete Bromance. Ich weiss schon wieder Steve. Aber Steve hat mich wirklich umgehauen, so sue me. Wie Steve mit Dustin umgeht ist zu lustig. Der wohl süsseste Moment geschieht aber vor dem Prom, Steve gibt Dustin so viel Mut.

5. Arcade

Arcade-Szenen machen mich immer etwas eifersüchtig. Sie sehen nach so viel Spass aus und ich als kleines Schweizer-Mädchen habe kaum Zugang gehabt bzw. habe immer noch kaum Zugang zu Arcades. Ich bin zwar eine absolute Niete was Games angeht und trotzdem: Ich will auch.

6. Halloween Kostüme der Jungs

Ghostbuster, they did that! Ich feier diese Jungs. Danke für diesen süss-nostalgischen Moment. Besonders süss fand ich, dass alle Mütter Bilder schossen von ihren Ghostbuster-Jungs und sie sich halbstolz-halbpeinlich berührt vor der Kamera bewegt haben.

stranger-things-season-2

7. Joyce und Bob

Wie habe ich mich für Joyce gefreut. Ich wollte es zuerst nicht glauben, dass Bob wirklich gute Absichten hat. Joyce ist schliesslich ein Charakter, der da ist zum Leiden und Kämpfen, nicht um glücklich zu sein. Und gerade als ich von den guten Absichten Bobs überzeugt war Bääm, und Bob ist weg. Dammit.

 

Welche Momente habt ihr besonders geliebt?

xoxorosie

Advertisements

2 Gedanken zu “7 Dinge zu Stranger Things | Lifestyle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s