7 Dinge zu Halloween | Lifestyle

Es ist endlich wieder die Zeit des Jahres: Halloween steht vo der Tür. Wir hier auf RosieWhispers sind allesamt Halloween-Liebhaber, daher ist es naheliegend, dass wir unsere Gedanken wie immer mit euch teilen:

1.  Lieblingsfilm zu Halloween

Wir werden nächste Woche noch ausführlicher zu Halloween-/Horrorfilmen schreiben stay tuned 🙂

Rosie: Achtung mega Überraschung: Nightmare before Christmas. Was kann ich sagen? ich liebe diesen Film.

Romeo: Ich werde im Blogpost nächste Woche mehr darauf eingehen. Was ich aber sagen kann: Ich liebe Horrorfilme und Psychothriller. Für mich sind zwei Faktoren wichtig. Gute Story und gute Umsetzung. Slasher Filme und Gemetzel braucht es bei einer spannenden Story bei mir nicht.

Rea: Same! Freue mich auch schon mega darauf, da ich ein riesen Horrorjunkie bin.

2. Kürbis schnitzen

Rea: Hm also einen Kürbis zu schnitzen habe ich noch nie versucht , zählt auch eine Wassermelone?haha

Ehrlich gesagt steht das noch auf meiner Lebens-To-Do-Liste .. Rosie , Romeo??

Romeo: Ich liebe es. Es ist die perfekte Unterhaltung an einem regnerischen Herbsttag. Angefangen mit dem Kürbis Shopping. Danach schnitzen, Tee trinken und staunen wie kreativ so ein Kürbis zum Leben erweckt wird.

Rosie: Einverstanden mit Romeo

3. Lieblings-Gruselgeschichten

Rea: Na, jeder kennt doch diese Grundschulzeit wo man sich gegenseitig auf Mutproben austestet und versucht die Gruselgeschichten anderer zu überbieten , nicht wahr? Bei mir war es jedenfalls so. Es ist nun wirklich nicht meine Lieblings-Gruselgeschichte , da ich kaum bis überhaupt keine lese, weil ich Horrorfilme bevorzuge. Man könnte sagen es ist die einzige Gruselgeschichte die ich auswendig kenne und welche mir am meisten im Gedächtnis geblieben ist (Da sieht man wie sehr es mich in der Grundschulzeit geprägt hat ^^)

Es war einmal eine Frau, die lebte ganz allein mit ihrem Hund in ihrer Wohnung. Jeden Abend, wenn sie müde von der Arbeit kam und sich in ihr Bett legte, streckte sie die Hand unter das Bett. Wenn der Hund ihr die Hand leckte, wusste sie, alles war gut und sie konnte beruhigt schlafen. Doch eines Nachts wachte sie plötzlich auf und hörte ein tropfendes Geräusch. „Plitsch“, und immer wieder „Plitsch, Plitsch“. Sie stand auf, ging in die Küche und sah zu ihrer Erleichterung, dass nur der Wasserhahn nicht richtig zugedreht war. Darauf legte sie sich wieder in ihr großes Bett, hielt die Hand drunter und wartete. Sobald der Hund ihre Hand leckte, konnte sie wieder beruhigt schlafen. Ein wenig später wachte sie jedoch wieder auf…“Plitsch, Plitsch“…Sie ging durch ihre große Wohnung in das Wohnzimmer, in dem eine offene Flasche auf dem Boden lag. Der Schraubverschluss war nicht richtig zugedreht, weshalb durch einen winzigen Spalt Wasser heraus auf den Boden tropfte. Sie drehte die Flasche zu und stellte sie auf den Tisch, so dass sie nicht wieder aufgehen konnte. Wieder legte sie sich in ihr Bett, wartete auf den Hund, der ihr die Hand leckte, und schlief beruhigt ein. Zum dritten Mal in dieser Nacht wachte sie nun auf. „Plitsch, Plitsch, Plitsch!“ Sie ging in ihr Badezimmer, sah allerdings, dass der Wasserhahn gut zugedreht war. Daher drehte sie sich in Richtung Dusche, zog den Vorhang auf und sah, wie ihr Hund aufgeschlitzt am Duschkopf hing.“Plitsch, Plitsch!“ Bei genauerem Hinsehen bemerkte sie einen, vom Blut befleckten Zettel, der am Hund festgemacht war. Sie nahm ihn an, las ihn und schrie laut auf, ehe sie zu Boden stürzte und zu weinen begann.

„Auch Mörder können lecken!“

4. Kostüme

Rosie: Ich suche mir gerne Kostüme aus, die ich auch spielen kann. Ich schlüpfe gerne in die andere Rolle. Meine Lieblingskostüme bis jetzt werden wohl der Hutmacher von Alice in Wonderland oder Bellatrix aus Harry Potter sein.

Rea: Bei mir ist es nach dem Motto “ Je witziger , desto besser“

Romeo: Eine der schwierigsten Entscheidungen im Jahr. Ich will immer etwas ausgefallenes. Nicht Basic aber auch nicht zu weit vom Thema entfernt. Ich persönlich liebe es Hollywood und Popkultur einfliessen zu lassen. Stay tuned.

5. Lieblings-Gruselfiguren

Romeo: Rosie brachte mich vor ein paar Jahren dazu, American Horror Story zu schauen. Klar ist, dass ich mich ziemlich schnell in diese Serie verliebt habe. Und besonders in die Schauspielerinnen Sarah Paulson und Jessica Lange. Ob ich ihre Rolle als Gruselfiguren einstufen darf ist fraglich. Aber sie überzeugten mich in jeder einzelnen Rolle und verpassten mir sehr oft Gänsehaut. Love them.

 

6. Musik zur Halloweenparty

Rosie:

 

Rea: Ab 1.35 Min. kommt das Lied. Wer kennst?

7. Halloweenaktivität

Rosie: Ich liebe Halloweenparty, die auf Verkleidung bestehen. Normalerweise mag ich Homeparties oder privat organisierte Parties nicht. Zu Halloween mache ich aber eine Ausnahme. Ich mag es aber auch komplett verkleidet durch die Stadt zu geistern.

Rea: Ob Halloweenparty oder Süßigkeitenjagd, ich bin bei allem dabei!

Romeo: Auch ich stehen total auf die Home Halloween Partys. Ein grosser Punkt auf meiner To do List steht, die Horror Nights in den Universal Studios in Los Angeles zu besuchen. Wahrscheinlich werd ich schreien wie ein kleines Mädchen, aber Spass muss sein.

xoxorrr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s