Lookbook – Airport Edition | Fashion

Wer uns kennt, weiss genau das wir jede noch so kleine Situation nutzen um uns in Sachen Mode inspirieren zu lassen. Wir machen aus jeder Location ein Set, und aus jeder Situation eine Chance uns neu zu erfinden.

Wer den Vlog vom letzten Sonntag gesehen hat, weiss das wir letzt Woche eine wunderschöne Zeit hatten in Holland auf einem Hausboot. Doch bevor es hiess “Anker lichten“ mussten wir via Airplane nach Holland kommen. Natürlich wollen wir euch zeigen wie Rosie und Romeo reist.

Rosie wears:

Das wichtigste Reiseaccessoires für mich sind Kopfhörer. Ich reise nirgendwo hin ohne meine Kopfhörer. Besonders dieses Paar hat sich in mein Herz geschlichen. Die Bluetooth Kopfhörer von Ahead. Sie sind superbequem und schirmen Geräusche von der Aussenwelt sehr gut ab. Das heisst ich kann voll und ganz in meiner Musik versinken.

Was das Outfit angeht halte ich es für das Reisen gerne casual. Ich kann mir nicht vorstellen in hohen Schuhen oder elegantem Kleid zu reisen. Eigentlich wollte ich ja meine Star Wars PJs und ein oversized T-Shirt anziehen. Habe mich aber im letzen Moment für dieses Outfit entschieden, da ich mein Pyjama nicht mit Airport Bakterien verseuchen wollte, schliesslich brauchte ich es ja noch eine Woche lang zum Schlafen.

Im Gegensatz zu Romeo, darf es bei mir auch mal aussehen, als ob ich erst gerade aus dem Bett gekrabbelt wäre. Solange die Kleidung nicht Löcher hat oder vor Dreck steht macht es mir nichts aus richtig richtig richtig ungestylt zu reisen. Dieses Outfit würde ich aber nicht in die Kategorie „Frisch-aus-dem-Bett“ einteilen. Ein gemütliches schwarzes T-Shirt (mein Favourite) und eine angenehme Jeans dazu, meine Lieblingschucks und als kleiner Hingucker mein dünner Überwurf. Super easy, super casual.

rosiereist

 

Romeo wears:

Meine Devise: Gemütlich aber nicht zu schmuddlig. Ich reise für mein Leben gern gemütlich. Es darf nirgends zwicken, zupfen oder zu Eng sein. Und gleichzeitig will ich nicht aussehen als würde erst gerade aus dem Bett krabbeln.

Jogging Hosen gelten, auch wenn Karl Lagerfeld dagegen ist, Heutzutage einfach zur Mode dazu. Ich kombiniere meine schwarze am liebsten mit, wer hätte es gedacht, weiss. Ich liebe weisse Accessoires. Von den Schuhen bis zu den Headphones in Weiss, ich liebe es.

Besonders das Cap, welches auf der Vorderseite mit dem Handsymbol des Koreanischen Herzen (danke Rosie!) bestick ist, hat es mir angetan. Ich nehme es überall mit hin, bis ich ein neues Lieblings Accessoire gefunden habe.

romeoreist

Und wie reist ihr am liebsten?

xoxorosieromeo

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s