Where to go when in Camden Town

Ich hoffe ihr habt die Nase noch nicht voll von London und im speziellen Camden Town, ich habe nämlich noch einmal ein bisschen Londoner Luft für euch zum schnuppern. Meine Schwester und ich haben ein paar tolle Tage in London verbracht und auch ein paar tolle Orte besucht:

Cafè Renoir

renoir

Gelobt wird das Cafe Renoir für die hervorragende Frühstückskarte, logisch haben wir uns das nicht entgehen lassen. Am Sonntag vor unserem Abflug haben wir daher hier unseren Abschiedsbrunch genossen und wurden nicht enttäuscht.

Die Karte bietet zahlreiche gesunde Leckereien und auch ein paar kleien Sünden. Alles wird frisch vor Ort zu bereitet und schmeckt herrlich, wir haben die Karte grosszügig getestet.

renoir1renoir2

The Cuban

Wir haben praktisch den gesamten Samstag im Camden Lock verbracht. Es liegt daher nahe, dass wir uns auch dort verpflegt haben. Wir haben uns für The Cuban entschieden. Unsere Entscheidung wurde stark vom Wetter beeinflusst, den der Camden Market beinhaltet zahlreiche kulinarische Erlebnisse aber da es regnete haben wir uns für die gedeckte, warme Variante entschieden.

 

Camden Lock

Ich könnte mich wohl mehrere Tage problemlos im Camden Lock und Market umhertreiben ohne nur ein kleines Fünkchen von Langweile. Die Mischung zwischen Popculture, handwerklichem Geschick, kulinarischen Highlights und artischtischem Talent ist für mich einzigartig. Zudem ist die Location der absolute Burner. Ob abgespacter Ravershop oder ehemalige Pferdestallung, auch hier zeigt sich eine wahnsinnige Vielfalt.


cyberdog.jpg

Auch besonders am Herzen liegen mir die kleinen Art Galleries. Wenn man sich zeit nimmt findet man überall kleine Schätze und Geheimnisse zum entdecken.

img_0597

An Schlafmöglichkeiten fehlt es auch nicht, wir haben uns ein Hostel ausgesucht. Wer nicht viel Geld ausgeben möchte und vor allem – ich kann diesen Punkt nicht genug betonen – nicht heikel oder empflindlich ist, ist mit Hostels gut beraten. Da wir sowieso nur schlafend Zeit im Hostel verbracht haben, war es für uns eine passende Lösung, länger als ein Wochenende hätte ich aber nicht bleiben wollen.

Natürlich gibt es auch komfortablere Lösungen als Hostels, die gibt es immer aber Camden Town ist immer noch London City und für ein gutes Hotel muss man schon etwas tiefer in den Geldbeutel greifen.

Trotzdem: Ich werde immer wieder gerne nach Camden zurückgehen, immer…

xoxorosie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s