Die kleine Auszeit zwischendurch

So wichtig und trotzdem wird sie oft vergessen: Die kleine Auszeit. 

Egal wo man arbeitet zuhause, im Büro oder im Spital. Irgendwann braucht man eine kleine Auszeit. Während der Arbeitszeit sind die Möglichkeiten limitierter doch auch fünf Minuten an der frischen Luft, ein heisser Kaffee oder ein kleiner Spass mit Arbeitskollegen können Wunder bewirken. 

  

Pausen sind wichtig. Durch Pausen erhält man Abstand zur Arbeit, was neue Perpektiven ermöglicht, da festgefahrene Gedanken gelockert werden können. Energie, Geduld und Kreativität werden geboostet. 

  Zuhause sind der Kreativität weniger Grenzen gesetzt: Eine kühle Dusche, ein Spaziergang durch den Park, eine Gesichtsmaske  alles was der Seele, dem Körper und dem Geist gut tut. 

 
Niemand kann einen ganzen Tag vollkonzentriert durcharbeit jedenfalls nid dauerhaft. Pausen sind genau so wichtig wie Disziplin. 

Ich gebs zu auch Essen hilft beim Energie gewinnen nicht nur im physiologischen, chemischen Sinn, auch im psychologischn Sinn.    

Was habt ihr für Tipps und Tricks für einen neuen Energiekick?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die kleine Auszeit zwischendurch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.