Nomadic Traces Limited Edition by Catrice Cosmetics

Als ich zum ersten Mal von dieser Limited Edition hörte, habe ich sie mir etwas anders vorgestellt, doch ich muss sagen ich mag den Look der Produkte sehr. Die Verzierung auf dem Bronzer, den Lippenstiften etc. sind sehr filigran.

Zugelegt habe ich nicht die komplette Edition. Den Tattoostift würde ich niemals brauchen, auch Kajal brauche ich nicht so oft, da ich mehr flüssige Eyeliner benutze. Bei den Nagellacken habe ich mich für zwei entschieden. Nicht weil die anderen zwei Farben nicht schön wären, aber ich habe bereits ein paar sehr ähnliche in meinem Sortiment. Nun zu den Produkten die mit durften:

_DSC4008

Brave Bronze – Matt Bronzer
Wow, wow, wow. Ich mag die Textur und die Farbe des Bronzers wahnsinnig gerne. Die Textur ist cremig und weich, lässt sich deshalb hervorragend verteilen und blenden ohne dass es Striemen gibt. Das matte Finish und die warme Farbe verleihen dem Gesicht die erste Sommerbräune.

Wanderluxe und Savanna’s Gold – Powder Eyeshadow
Wanderlust ist ein schokobrauner Ton. Aufgetragen auf dem Lid schimmert er mit einem rosa-goldenen Satin-Finish. Savanna’s Gold hingegen ist orange-rosa. Beide Eye-Shadows sind versehen mit goldenen Partikeln, um einen Schimmer aufs Auge zu zaubern.

_DSC4014

Ich finde beide Töne super geeignet für einen schnelle, einfachen Tageslook zu kreieren. Auch als Schimmer-Highlight sind beide Shadows gut zu gebrauchen.

Urban Red und Nomaddicted to Red – Matt Lip Color
Neben dem Bronzer meine absoluten Highlights der Limited Edition. Beine Lip Color sind butterweich und lassen sich sehr gut auftragen. Für mich beinahe ein Muss ist das matte Finish. Ich bin kein Fan der glänzenden Lippen. Durch die Stiftform lassen sich die Lippen sehr genau nachzeichnen. Dadurch, dass die Textur beinahe cremig ist, ist die Haltbarkeit ein wenig eingeschränkt, eine Mahlzeit überstehen sie definitiv nicht.

_DSC4027

Zu den Farben: Urban Red ist ein pinkangehauchter Off-Rotton während Nomaddicted to Red eher ins Orange zieht.

Wanderluxe und Trip into the Blue – Nail Laquer
Die Farbe des Wanderluxe Lack zeigt Ähnlichkeiten mit der des EyeShadows. Ein Braunton mit Kupfer angereichert und einem glänzenden goldenen Finish. Trip into the Blue spricht für sich: Ein dunkles Indigoblau mit mattem Finish. Ich habe beinahe aufgeschrien im Laden, ich bin seit Jahren auf der Suche nach genau diesem Farbton – yes.

_DSC4030

Advertisements