DIY: Girlande

Ich bin konstant am Umgestalten meiner Wohnung. Momentan geht für mich nichts über Homemade und Do It Yourself. Mein Kopf ist voll mit Ideen.
Meine Inspiration hol ich vor allem und am liebsten auf Pinterest. So viele kreative Köpfe und die tollsten DIY Ideen.

Ich wollte schon lange etwas über meinem Bett haben, damit die Wand nicht so kahl ist. Deshalb habe ich mich für eine Girlande entschieden:

  • Krepppapier
  • Schere
  • Sekundenleim
  • Nadel und Fischerfaden
  • Perlen oder andere Kettenanhänger

Zuerst muss das Krepppapier zu geschnitten werden:
Ein ca. 20cm breites Stück Krepppapier zuschneiden. Dieses zusammenrollen und 2-3 cm abtrennen:

IMGP6511Anschliessend wie folgt falten:
Zuerst die Seiten zur Mitte hin falten, anschliessend das die Aussenseite ebenfalls zur Mitte bringen.

IMGP6515

Den Aussenseiten des kleinen Streifens ebenfalls nach innen falten, damit glatte Kanten entstehen.

IMGP6516

den grösseren Teil nun wie eine Handorgel zusammenfalten, damit sich die Schleifen bilden.

IMGP6517

Anschliessend in der Mitte mit den kleineren Streifen umwickeln und die Schleifenform fixieren.

IMGP6518

Einen kleinen Tropfen Sekundenleim auftragen und trocknen lassen.

Ich habe dann die fertigen Schleifen mit Nadel und Fischerfaden zu kleinen Girlanden gebunden und anschliessend über mein Bett gezogen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s