Apple you go down

So much win.. Gestern habe ich seit Jahren zum ersten Mal wieder einen Apfel gegessen. Bisher reagierte ich immer allergisch auf Früchte vor allem auf Äpfel. Gestern hatte ich dann so Lust auf einen Apfel, einen frischen, knackigen, saftigen Apfel. Ich schnappte mir den kleinsten und biss rein, das Gefühl war unbeschreiblich: Mit einen leisen Knack durchdrangen meine Zähne die Apfelhaut, in meinem Mund enstand ein süsse, saftige Sensation, so erfrischend, ja ich spreche immer noch vom Apfelessen. Ich begann zu essen und es geschah…nichts. Nach dem halben Apfel konnte ich immer noch nichts von meiner Allergie spühren, kein Kribbeln in den Lippen, kein Husten, kein anschwellender Hals. Mit kleinen Erfolgen kommt man durchs Leben.

Gestern war sowieso ein grandioser Tag: Nachdem ich am Vortag meine Festplatte verabschieden musste, natürlich ohne vorheriges Back-Up, und mich einigermassen vom Schock erholt hatte, ging ich mit meiner Mama und meiner Schwester einkaufen. Frust-Shopping ist immer die Antwort. Und zack ich habe zugeschlagen: Mein Herz begann schon im ersten Laden höher schlagen. Ich habe total vergessen, dass überall Sale ist, Juhuuuii die Schnäppchenjäger in mir bereitet ihren Bogen und ihre Pfeile vor.

Und noch ein Highlight: mein Projekt „Renewal“ nimmt langsam Formen an, ein T-Shirt und ein paar Schuhe sind bereits fertiggestellt. Und ich mag sie. Man sieht zwar, dass sie selbst gemacht sind aber mir spielt das keine Rolle, ich mag Selbstgemachtes. Apropos Selbstgemachtes: I’m back to orange. Meine Haare haben sich mal wieder ein neues Kleid zugelegt. Und ich habe wieder orange Haare und zwar in einem, zwar ungewollten, schönen Verlauf von fast blond am Ansatz bis zu einem schönen dunkeln Orange in den Spitzen. Wundelball.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s