Die Kleinen ganz gross

Diese Woche fand in Steffisburg eine neue Ausgabe vom Zulgstar statt. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche aus der Schweiz, die teilnehmenden werden in zwei Kategorien eingeteilt. Gesucht wird ein Gesangs- oder Musiktalent, dadurch treten nicht nur Nachwuchssänger und -sängerinnen auf sondern auch Schlagzeuger, Pianisten und Gitarristen. Gross vertreten waren am ersten Abend Pink und Rihanna, vor allem Rihannas Hit „Stay“ wurde von zahlreichen Jungsängerinnen auf unterschiedliche Weise inszeniert.

Es gab auch einige Überraschungen: Fast zu Beginn brachte Thanushan einen tamilischen Hit mit „She stole my Heart, weiter überzeugten Cyrille Kapoua und Erblin Azizi mit einem selbstgeschriebenen Song, performt von Cyrille begleitet von Live-DJ Erblin. Auch Deborah Fazio verzauberte mit ihrer Interpretation von „The Climb“ am Klavier. Der Abend wurde mit wunderschönen Klängen von Rahel Getzmann „Can’t be love“ beendet.

Am zweiten Abend ging es noch einmal richtig zur Sache: Es traten erstaunlich viele starke Stimmen auf. Veronica Fusaro trat mit einem Lied von Taylor Swift „Knew you were trouble“ auf, sie brachte mich soweit zu sagen, dass Taylor anscheinend doch Songs kreieren kann, obwohl ich der Meinung bin Veronica sang besser als Taylor. Neben Veronica überzeugten auch Grace Willis (Empire State of Mind Part 2 under), Nina Witwer (Ho Hey) sowie auch Valerie Stoll (Colour of the Wind).
 
Welche Teilnehmer aber tatsächlich in den Final (6. Juni 2013) dabei sein werden, wird am Freitag auch http://www.netzulg.ch bekannt gegeben. Mit dabei sein werden aber auf jeden Fall die Jury: Nicole Schlapbach, Jürg Marti und Nils Burri, Projektleiter Beat Stoll, und fürs Catering zuständig; Rinntupeople Steffisburg. Und Ich.
 
IMGP1377
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s